Industrie ist weiblich

Für Frauen ist die Industrie ein attraktiver Arbeitgeber: Fair, vielfältig, flexible Arbeitszeiten, international, hervorragende Karrierechancen, gute Bezahlung – entlohnt wird nach Leistung und nicht nach Position oder Geschlecht.

Technikorientierte Berufe sind gefragt. Die Rollenbilder haben sich verändert, der Wandel in der Gesellschaft ist spürbar. Frauen machen die Arbeitswelt bunter.

Für Mädchen und junge Frauen sind Berufs- und Erwerbstätigkeit längst Teil der Lebensplanung. Die berufliche Praxis in einem Industrieunternehmen bietet spannende und weitreichende Entwicklungsmöglichkeiten. Gerade in technischen Berufen wie Maschinenbau, Mechatronik, Automatisierungstechnik, Elektro- und Metalltechnik oder im weitläufigen Bereich der Chemie sind Frauen sehr gefragt.