klimaaktiv: INNIO für Energieeffizienz ausgezeichnet

Die Sparte Jenbacher Gasmotoren von INNIO wurde vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) für ihr außerordentliches Engagement in Sachen Energieeffizienz ausgezeichnet. Den Rahmen für die Würdigung bot die Fachtagung „Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe“, die diese Woche in Wien stattfand.

Konkret wurde das Unternehmen für seine mit einem J420-Motor ausgestattete Energiezentrale prämiert. Durch Einbindung zweier Pufferspeicher mit einem Fassungsvolumen von 400 m3 und den Einsatz von durch Frequenzumrichter geregelten Umwälzpumpen gelingt es dem Unternehmen, pro Jahr 1.574.500 kWh Energie einzusparen.

„Jenbacher Gasmotoren stellen eine wichtige Brückentechnologie in der Energiewende dar“, unterstrich Martin Mühlbacher, Leiter des Standorts Jenbach, anlässlich der Überreichung der Urkunden. „Mit unseren konkreten Maßnahmen unterstützen wir die Umsetzung der Klima-und Energiestrategie #mission2030 zur Verbesserung der Energieeffizienz.“

Im Rahmen der Fachtagung wurden insgesamt 29 österreichische Betriebe für ihr Klimaengagement honoriert. 17 davon sind – wie die Sparte Jenbacher Gasmotoren von INNIO – bereits Projektpartner des Klimaschutzprogramms klimaaktiv. Sie haben sich damit freiwillig verpflichtet, ihren Energieverbrauch kontinuierlich zu senken. Mehr über die Ziele, Aktivitäten und Akteure von klimaaktiv erfahren Sie unter www.klimaaktiv.at


Bildrechte: BMNT/Paul Grube

INNIO in Jenbach wurde vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus für sein Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet. Im Bild v.l.: Andreas Rofner, Leiter Energiemanagement, Rudolf Raunig, Leiter Infrastruktur, Elisabeth Köstinger, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, und Martin Mühlbacher, Standortleiter Jenbach.