Lindner Traktoren

„Du machst aus Kabeln einen Kabelsatz und dann hast du das Erfolgsgefühl, wenn auf einmal das Lämpchen geht und die Maschine fährt. Das ist dann einfach bärig.“

Nina Braunhofer ist im Lindner Traktorenwerk eine gefragte Person. Wenn die Elektronik eines Traktors bei der Montage nicht gleich funktioniert, dann muss sie ans Werk.

„Wenn jetzt zum Beispiel ein Fahrzeug nicht hinausfährt, oder eine Fehlermeldung kommt, dann muss ich hinunter gehen und in den Computer schauen.“

Dieses Herumtüfteln an den Landmaschinen hat die Einundzwanzigjährige immer schon fasziniert. Daheim am Bauernhof hat sie ihrem Papa oft geholfen den Traktor in Schuss zu halten. So hat sie die Lehre zur Landmaschinentechnikerin im Werk in Kundl gemacht.